Schuhe, Philosophie und Widerstand

Für alle, die diese Woche nicht beim Stammtisch waren hier ein Information zum weiteren Vorgehen: Es wird erst einmal Heidegger gelesen. Genauer gesagt, der Ursprung des Kunstwerkes, komplett, bis zum nächsten Mal.
Größenwahnsinnig? Vielleicht, aber es geht uns ja nur um die Schuhe. Um von Goghs Schuhe? Oder die einer Bäuerin? Oder zwei linke? Der Text ist am üblichen Ort zu finden. In der Woche darauf, wird wahrscheinlich wieder die Freiheit zum Thema werden. Dazu kann schon mal ein Text besorgt werden: Freedom and Resentment von Strawson.
Doch erst einmal zurück zum nächsten Termin: Wir sollten uns an der Uni treffen und im Audimax diskutieren! Wer dagegen ist, hebe jetzt die Hand… Keiner? OK, abgemacht. Also Heidegger und die Schuhe von vG im besetzten Audimax.

Advertisements

Eine Antwort to “Schuhe, Philosophie und Widerstand”

  1. jonasveltens Says:

    Der zweite Text zum Thema ‚Schuhe‘ ist von Meyer Schapiro und trägt den Titel ‚Still-life as personal object‘. Die Schrift ist schon via Amazon unterwegs und wird sich bald am selben Ort aufhalten, wie der Ursprung des Kunstwerks. Ebenso der dritte Text von Derrida.

    Dienstag werde ich vermutlich nicht erscheinen, ich hoffe aber der Text lichtet sich auch ohne mein Zutun.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: